Es wurde Zeit!

Apple, Google, and Microsoft are but a few of the names that have announced a commitment to including features to deter smartphone theft in all future products. Even the carriers are on board, with the big four announcing support and commitment as well.

via iMore.com

Es gibt von einzelnen Herstellern schon Funktionen, mobile Geräte sicherer zu machen und Besitzer vor Diebstahl zu schützen. Diese Initiative ist ein weiterer richtiger und wichtiger Schritt! Daumen hoch!

AirPlay unter Mavericks

Da ist es also, das große Mac-Update Mavericks. Es ist bei weitem nicht so eine (an der Oberfläche…) drastische Änderung wie iOS 7, aber es gibt ein paar nette Kleinigkeiten. Ich bin besonders gespannt, wie sich die Änderungen unter der Haube auf mein tägliches Erleben auswirken. Batterielaufzeit, besseres Prozessor- und RAM-Management, usw. 

Eine Sache auf die ich aber wirklich händeringend gewartet habe, funktioniert leider nicht so wie erwartet… AirPlay auf den Apple TV, und dieser wird als zweiter Monitor angesteuert.

Was bei „normalen“ Anwendungen sicher absolut ausreichend ist, funktioniert bei Video nur sehr bedingt. Warum ich Video auf diese Art und Weise auf den Apple TV bringen will? Weil Downcast (anders als auf dem iPad…) keine AirPlay-Funktion auf den Apple TV unterstützt!

Ich habe mein MacBook Pro sehr gerne mit im Wohnzimmer. Meine Tochter wuselt da die meiste Zeit rum und ich kann so ein Auge auf sie halten. Bis jetzt hätte ich den Mac nur komplett spiegeln können, mit Mavericks kann ich den Apple TV aber endlich als zweiten Monitor ansteuern und was auch immer darauf läuft, als Vollbild laufen lassen und trotzdem am Mac weiter arbeiten. 

Leider läuft das Video in Downcast nur sehr wiederwillig. Es stockt immer wieder und oft geht die Verbindung plötzlich ganz verloren… Mist. 

Ich hatte in letzter Zeit öfter Probleme mit AirPlay vom Mac auf den Apple TV. Verbindungen waren nur selten stabil und brachen immer wieder abrupt ab. An meinem Netzwerk kann es eigentlich nicht liegen! Im Wohnzimmer haben beide Geräte ein sehr gutes WLAN-Signal zu meiner Fritz!Box und sind per N-Standard verbunden. Das kann es also nicht sein…

Ich hoffe ja immer noch auf ein Downcast-Update, mit dem man auch Video (seit dem letzten Update geht wenigstens schon mal Audio…), ähnlich wie auf einem iPad/iPhone, an das Apple TV schicken kann. 

Apple Oktober Keynote

Morgen auf dem Apple Special Event können wir sehen

… wahrscheinlich

  • neues iPad
  • neues iPad mini
  • neues Pages, Numbers, Keynote, iPhoto, Garageband für iOS
  • OS X Mavericks 10.9 Release
  • Mac Pro

via Gdgts.de

Hm, beim wahrscheinlich-Teil stimme ich Jan zu. Ich würde da sogar ein „passiert auf jeden Fall!“ davor hängen.

Ansonsten denke ich, dass wir ein iPad mini mit Retina-Display sehen werden (das MÜSSEN sie einfach machen!), Touch ID beim großen iPad (nicht beim mini) und Mavericks wird direkt nach dem Event zum Herunterladen zur Verfügung stehen und $19,99/19,99 € kosten.

Eine Smartwatch wird es diesmal nicht geben (es ist einfach da zu wenig aus Apple heraus gefallen), ein neues Apple TV wird genau so wie die MacBook Pros im Hintergrund und ohne „Stage-Presence“ heraus gebracht, und es wird KEINEN Fernseher von Apple geben.

Morgen um 19:00 Uhr unserer Zeit geht’s los. Ich hoffe ja auf einen Livestream, ansonsten ist Leo Laporte wieder meine erste Anlaufstelle, genau so wie die Live-Berichterstattung von The Verge und ArsTechnica.