Das Fähnchen des Christopher Lauer

Neuer Job, neue Meinung: Piraten MdA Christopher Lauer ist jetzt für Leistungsschutzrecht

via Netzpolitik.org

Wow… Der ach so ehrbare Herr Lauer. Den Bock zum Gärtner machen wäre danweit untertrieben…

Erst bei den Piraten einen auf Weltverbesserer machen und dann zum Axel Springer Verlag wechseln und für das Leistungsschutzrecht argumentieren? Asozialer geht es ja wohl kaum noch. Wie kannst Du morgens eigentlich überhaupt noch in den Spiegel schauen lieber Christopher?!? Wahrscheinlich hängt direkt daneben der erste Gehalts-Scheck oder der aktuelle Kontoauszug…

Ich war noch nie ein großer Fan von Dir, dein Riesen-Ego und Deine unglaubliche Arroganz gingen mir schon immer auf den Sack. Aber was Du als kleines Stück Integrität und Achtung mal irgendwann hattest, hast Du gerade ins Klo geworfen, einen Riesen-Haufen drauf gesetzt und die Spülung gedrückt.

Jetzt werden Tweets gelöscht die nicht mehr zu Deinem Gehalts-Scheck passen und wenn Dich jemand drauf anspricht vergleichst Du das mit der Vorratsdatenspeicherung. Dann sei doch wenigstens so ehrlich und gib zu das Du Dein Fähnchen jetzt in den Wind des am Besten zahlenden stellst.

Ekelhaft…

#Gamergate

The militants of Gamergate claim they are the vanguard of ethical games journalism in order to justify their harassment. They have established no credibility as such, but maintain the titillating promise to „expose“ corrupt game journalists with memes, sock-puppet trolls, and the kind of internet detective work that caught the wrong Boston bomber.

via TheVerge.com

Diese komplette #Gamergate Geschichte ist ein riesen Haufen Scheiße… Es ist widerlich was hier versucht wird und mit welchen Mitteln.

Frauen werden verfolgt, beleidigt, getrollt, bedroht, es werden Lügen verbreitet und ihnen das Leben grundsätzlich zur Hölle gemacht. Und das alles nur weil ein paar wenige ewig gestrige die Zeichen der Zeit gegen sich persönlich gerichtet sehen und glauben, ihre kleine gemütliche Welt geht zu Grunde.

Ekelhaft…