„I killed a man“

„My name is Matthew Cordle and on June 22nd, 2013, I hit and killed Vincent Canzani. This video will act as my confession.“

Wow. Das Video hat mich echt berührt. Es spricht wohl alles dafür, dass es tatsächlich echt ist. Ich wünschte, mehr Menschen würden Verantwortung für das übernehmen, was sie tun. Auch, oder gerade dann, wenn es unbequem wird.

Auch wenn ich es verabscheue, was Matthew Cordle getan hat und schockiert darüber bin was passiert ist, so hat er doch meinen Respekt dafür, was er hier tut.

Und ich kann nur unterstützen: „Don’t drink and drive“. Ich habe eine kleine Tochter und möchte weder sie, oder sonst jemanden verlieren, nur weil jemand meint er könne trotz Alkohol noch fahren.

Was ist ACTA?

So so, es war also ein „Fehler“ beim Upload? YouTube hat also ausgerechnet bei diesem Werk einen Fehler gemacht und die GEMA hat nichts damit zu tun? Irgendwie kaum zu glauben…

Wie auch immer, das wirklich klasse Video in dem ACTA in einfachen Worten und Bildern erklärt wird, ist endlich auf YouTube frei zu sehen.

Anschauen, weiterverbreiten, weitererzählen, auf die Straße gehen!

http://www.youtube.com/watch?v=i1OHOlRoC5o