Hallo und auf Wiedersehen liebe Telekom

Im Podcast hatte ich es angekündigt, heute ist die Kündigung an Congstar raus gegangen. Warum? Deshalb.

Mein neuer Tarif wird übrigens von Callmobile kommen. Hier habe ich D-Netz (das ist mir wichtig), 10 Minuten kostenlos telefonieren im Monat, sonst 9 ct. pro Anruf/SMS, und 5 GB Übertragungsvolumen. Bei 19,95 EUR ist das ein bisschen mehr als bei Congstar, die Mehrleistungen passen hier aber.

Hier meine Kündigung, wen es interessiert:

congstar GmbH
Postfach 1165

61466 Kronberg
Deutschland

 

Kündigung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich meinen Mobilfunkvertrag bei Ihnen zum nächstmöglichen Termin kündigen. Meine Daten:

Kundennummer: xxxx
Vertragsnummer: xxxx
Name, Adresse
Geb.Dat: xx.xx.xxxx
Rufnummer: xxxx

Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit Ihnen, die Entwicklung auf Seiten Ihres Mutterkonzerns, der Deutschen Telekom zwingt mich jedoch dazu, meinen Vertrag bei Ihnen zu kündigen, da ich solche Pläne nicht unterstützen kann! Wie sie sicher wissen, wurden Pläne bekannt, dass die Telekom darüber nachdenkt, DSL-Verträge, analog zum Mobilfunk-Modell beim Übertragungsvolumen einzuschränken. So soll nach einem bestimmten verbrauchten Volumen, die Geschwindigkeit signifikant gedrosselt werden. (http://fanboys.fm/drossel)

Dies stellt in meinen Augen einen massiven Eingriff in die Netzneutralität dar und ich werde alles in meiner Macht stehende tun, ein solches Verhalten in keinster Weise zu unterstützen!

Bitte teilen Sie Ihren Vorgesetzten und vor allem ihrem Mutterkonzern mit, dass sie mit mir, aufgrund der genannten Pläne einen Kunden verloren haben und ich jedem der noch irgendeinen Telekom-Anschluss hat raten werde, diesen ebenfalls zu kündigen und zu einem Mitbewerber zu wechseln.

Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung schriftlich an die Ihnen bekannte Adresse. Bitte sehen Sie außerdem von Retention-Maßnahmen (Versuche mich doch als zu Kunde zu halten) ab. Ich möchte weder telefonisch, noch schriftlich belästigt werden. Lediglich die schriftliche Bestätigung erwarte ich.

Die Telekom ist hier auf einem gefährlichen Weg, darunter würde der komplette Industriestandort Deutschland leiden. Dass Sie als Tochterunternehmen dies jetzt ebenfalls betrifft, sollten Sie mit den zuständigen Kollegen der Telekom besprechen.

Danke und Gruß

Kann gerne kopiert werden. Wenn noch jemand einen Grund dafür sucht von der Telekom los zu kommen, jetzt spätestens sollte es soweit sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.