Nexus 4 ist wieder bestellbar

Oha! Google und LG haben die (zwangsweise) Bestellfreie Zeit offenbar genutzt, um ordentlich Nexus 4-Modelle herzustellen! Seit heute Nachmittag ist das aktuelle Google-Telefon wieder im Play-Store bestellbar, sogar beide Varianten!

Bildschirmfoto 2013-01-29 um 18.50.22

Für beide Modelle werden aktuell 1 – 2 Wochen Lieferzeit angegeben. Ich kann auch weiterhin nur empfehlen: Zuschlagen, solange es noch möglich ist. Ich bin vor allem gespannt was passiert, wenn die Modelle wieder nicht mehr direkt lieferbar sind (was mit Sicherheit passieren wird…). Nimmt Google endlich mal Apple zum Vorbild und erhöht die Lieferzeit, oder klemmen sie die Bestellmöglichkeit wieder komplett ab?

 

 

 

Ausgepackt

Google, Hut ab! 2 Tage nach der Bestellung hat es Google tatsächlich geschafft, BEIDE bestellten Nexus 4 zu liefern! Das 16 GB war mit 1 – 2 Wochen Lieferzeit angegeben, das 8er sogar mit 4 – 5 Wochen. Nicht schlecht, nach all dem Bestell-Mist der vorher gelaufen ist.

Ich werde das N4 natürlich ausgiebig testen (nicht schwer, es wird ja jetzt mein Produktiv-Gerät…) und euch über Twitter und auch hier auf dem Laufenden halten. Es ist außerdem geplant, einen ausführlichen Test auf Gdgts.de zu schreiben.

Hier die ersten Bilder meines neuen Spielzeuges. Übrigens die Rückseite sieht verdammt schick aus! 🙂

Ihre Google Play-Bestellung vom 04.12.2012 wurde versandt

Nexus 4 wird ausgeliefert, pünktlich zum neuen Spot – Caschys Blog

Nett, einen Screenshot von mir auf einem sehr erfolgreichen Blog zu sehen! 🙂 Aber das ist nicht alles, ich hab da noch einen:

Jep, mein 8 GB Nexus 4 wurde ebenfalls heute in den Versand gegeben! 🙂 Schon sehr interessant, da die Bestätigung noch etwas von 4 – 5 Wochen sagte! Aber auch mein 16 GB-Modell hatte ja eigentlich eine Lieferzeit von 1 – 2 Wochen und ist auch heute verschickt worden. Ich hoffe, die beiden kommen morgen bei mir an. 🙂

Gibt es eigentlich noch jemand, dessen Bestellung(en) bereits versendet wurde(n)?

Nexus 4

Oh man was hat Google auf die Sch… bekommen, als sie am 13.11. zum ersten Mal das Nexus 4 und Nexus 10 bestellbar machten. Zu Recht! Viele konnten gar nicht bestellen und wenn, dann waren es oft Mehrfachbestellungen. Man musste seine Bestellung noch einmal bestätigen und obwohl zuerst von „sofort lieferbar“ die Rede war, mussten viele Kunden teilweise mehrere Wochen auf die Lieferung warten!

Dann ging in den USA die zweite Bestellrunde los und das Desaster setzte sich fort… Hat Google nun daraus gelernt? Es ist wirklich kaum zu fassen, aber ich würde „ja“ sagen!

Heute konnte ich endlich meine lang ersehnte Nexus 4-Bestellung abschließen. Pünktlich um 17:00 Uhr CET ging die Bestellmöglichkeit online und auch wenn ich ein paar mal einen Reload machen musste weil die Seite überlastet war, ging die Bestellung selbst erstaunlich Problemlos von der Hand. Ich habe mir gleich mal ein 16er und ein 8er Nexus 4 bestellt (nur für den Fall der Fälle…).

Beim 16 GB-Modell wird mir eine Lieferzeit von 1-2 Wochen bestätigt, während die des 8 GB-Modell bereits bei 4-5 Wochen liegt, obwohl ich mit Sicherheit einer der ersten war die es in der aktuellen Runde bestellt haben.

Google hat die Bestellmöglichkeit auch bis jetzt nicht wieder komplett offline genommen, jedenfalls beim 16 GB-Modell. Die 8GB-Variante ist bereits wieder ausverkauft. Man kann das 16er (bis jetzt…) auch weiterhin bestellen, allerdings – und das war einfach zu erwarten – natürlich mit entsprechender Lieferzeit.

Natürlich muss man Google zu Gute halten, dass sie einen solchen weltweiten gleichzeitigen Launch eines Produkts noch nie zu stemmen hatten. Soweit ich weiß ist Apple der einzige Hersteller, der so etwas bisher in dieser Größenordnung erfolgreich durchgezogen hat.

Es freut mich, dass Google ein bisschen dazu gelernt hat und das die Bestellung diesmal anscheinend nicht ein so großes Desaster war. Mal schauen wie das Ganze weiter geht.

Ich freue mich jedenfalls sehr auf mein Nexus 4. 🙂