The Room 2

The Room is a decidedly simple game. In each level you’re presented with an intricately designed puzzle box, and you just need to figure out how to open it. It uses familiar controls — you pinch, swipe, and drag your fingers along the screen to scrutinize the 3D object from every angle as you attempt to unravel its secrets. But the simple premise turned into an incredibly compelling experience, thanks to The Room’s clever puzzles, gorgeous visuals, and spooky atmosphere. It went on to be named the iPad’s game of the year by Apple — not bad for Fireproof Studios‘ first release. Now the developer is back with The Room 2, and it’s everything a sequel should be: bigger, better, and more beautiful.

via The Verge

Der erste Teil war schon ein absolutes Ausnahme-Spiel! Selten hat mich ein Game so in seinen Bann gezogen und der Kauf des 2. Teils war sofort getätigt als ich gesehen habe, dass der zweite Teil verfügbar ist.

Der erste Teil ist übrigens gerade kostenlos erhältlich, also zuschlagen!

The Room – Fireproof Games

The Room Two – Fireproof Games

Windows Phone im Aufwind

Besonders interessant sind die Zahlen aber in Italien: hier überholt Windows Phone sogar iOS. 13,7 Prozent greifen zu Windows Phone, 10,2 Prozent zu iOS.

via Caschys Blog

Interessant! Wünschenswert für Windows Phone wäre es auf jeden Fall! Wieder mehr Konkurrenz kann hier einfach nur gut sein. Und ich mag Windows Phone wirklich! 

Sicherheit auf iOS

Fortunately, the latest version of Apple’s mobile operating system is so secure, it’s even converted our nation’s law enforcement brass into iOS 7 fans.And while protecting your device may not be as fun as personalizing your iTunes Radio station, we urge you to implement these seven security features.

via Techhive.com

Apple macht wirklich viel in dem Bereich. Allerdings bin ich mir nicht so ganz sicher, ob die meisten Sachen davon auch von vorne herein eingeschaltet sind! Gerade Find My iPhone ist glaube ich nicht von Anfang an aktiviert. Der Normal-User wird so etwas nicht einschalten, wenn er nicht darauf hingewiesen, und in vielen Fällen auch überzeugt wird.

Freibiergesichter

Dieser Tage kann man mal wieder ein Phänomen beobachten, was mich schon sehr lange einfach nur ankotzt und in verschiedenen Ausführungen zu Tage tritt: Freibiergesichter….

Wenn es nichts zu meckern gibt und wenn etwas auch nur einen Cent kostet, sind diese Gestalten unglücklich. Und dass es Ihnen so geht, muss dann natürlich lautstark nach außen gebracht werden.

Da gibt es die Vollidioten, die sich die iOS 7 Beta auf Ihr iDevice spielen und dann in Reviews von Apps meckern, wenn die betreffende App nicht richtig läuft. Manchmal denke ich, dass man diesen Deppen einfach den Status „Lebewesen“ entziehen sollte…

Auch beliebt sind die, die sich aufregen, weil Apps im App-Store jetzt plötzlich 99 Cent kosten. Da wird dann gleich Zeter und Mordeo geschrien. Nicht schlimm genug, dass die App überhaupt etwas kostet, jetzt kostet sie auch noch 20 Cent mehr als vorher! Unfassbar…

Und dann kann man z.B. das hier beobachten:

There are those among you who’ve noticed, but we haven’t been releasing new nightlies lately. Some of you have noticed loudly, and at length, with colorful idioms.

via AOKP.co

Das muss man sich mal überlegen! Da opfern clevere Jungs und Mädels einen Teil ihrer Freizeit, um denen eine tolle Android-Experience zu bieten, die dies mit dem „normalen“ Rom auf ihren Androiden bisher nicht hatten. Sie machen dies komplett ohne Geld zu verlangen und kommen mal ein paar Tage keine frischen Roms aus dem System gefallen, wird sofort geschrien und gemeckert was das Zeug hält.

Bei iOS ist das natürlich nicht anders, fragt mal die Entwickler der Jailbreaks. Das sind teilweise geniale Hacker, die einen Haufen Arbeit auf sich nehmen, um die Geräte von Sperren zu befreien. Und wenn nicht am ersten Tag direkt ein Jailbreak verfügbar ist, nach ja, man kennt das ja.

Lernt doch einfach selbst Programmieren und Hacken und macht den Scheiß selbst! Ach ich könnt mich aufregen…

Auch ich hab mich schon gefragt, warum so lange keine neuen Nighlies mehr bei AOKP rausgefallen sind, aber ich würde nie auf die Idee kommen, mich darüber zu beschweren!

An alle Freibiergesichter da draußen: Hört auf zu meckern! Wenn etwas schon kostenlos ist und Arbeit macht, dann kann es auch mal etwas Zeit dauern. Unterstützt die Leute oder macht es besser! Und zahlt verdammt noch mal für Apps die es wert sind! Da steckt ein Haufen Arbeit drin und es ist einfach Scheiße, ehrliche Entwickler dann noch in den Arsch zu treten, in dem man ihre Apps klaut.

Geht sterben!