Folge 114

Folge 114: Batman klaut Holz, während Frau Steinbach ihr WordPress mit dem Quick-Chef von Tupperware aktualisiert

So, endlich mal wieder eine Folge ohne Netzwerkprobleme! Trotzdem habe ich natürlich wieder ausführlich darüber reden müssen, denn das beschäftigt mich momentan am Meisten im Bereich Technik…

Leider gibt es noch immer keine wirkliche Lösung, mit dem TP-Link TL-WR710N bin ich aber glaub ich auf einem ganz guten Weg meinen Rechner dauerhaft im Netz zu halten. Wir werden sehen.

Mein ganz großer Dank gilt aber Geni256, der sich diesbezüglich mit mir in Verbindung gesetzt hat und mir 2 alternative WLAN-Karten hat zukommen lassen, die er noch zu Hause rumliegen hatte. Das hat das Problem leider nicht gelöst, aber wir sind noch dran. 🙂 Danke dir lieber Geni!

Folge 102

Folge 102: Wer in Goerks Zisterne pinkelt löst beim Tim ‘nen Neustart aus, während Raiden mit der Bergans kuschelt und Muffelewuffs Chauffeur dem Stevie 270 Euro schuldet

Lustig war’s! Und Publikumsliebling Goerk war auch wieder mit dabei! 😉 Meine Woche ist übrigens auch in Nummer 24 meines Projekts 100 gelandet!

Viel Spaß!

Instacast 2.0

Oh Wow, meine lieblings-Podcast-App ist auf Version 2.0 in der iPhone-Inkarnation gesprungen! Und bringt dabei einige tolle Verbesserungen mit sich. Leider hängt die iPad-Version noch im Review-Prozess drin, da sich Apple plötzlich an der Flattr-Integration stört. Dabei ist gerade die Nutzung von Flattr vorbildlich in Instacast! Man kann nur hoffen, dass die Unstimmigkeiten schnell aus der Welt geschafft werden.

Aber was gib’s Neues in Version 2.0? Nun, zunächst einmal hat sich die Preisstruktur geändert. Für alle Neu-Kunden kostet die App nun erst einmal weniger! Darin beinhaltet sind jedoch erst mal „nur“ die Grund-Features. Wobei „Grund-Features“ nicht falsch verstanden werden sollte! Alle Funktionen (mit einer Ausnahme) die bis jetzt drin waren, bleiben auch für jeden Nutzer erhalten. Neu ist jedoch, dass man sich jetzt mit Instacast Pro für 1,59 EUR In-App Kauf ein paar weitere nette Features hinzu kaufen kann!

Dazu gehören personalisierbare Playlists, man kann eigene Bookmarks setzen, jeder Podcast kann jetzt eigene Einstellungen bekommen und Push-Benachrichtigungen bleiben auch den Pro-Usern vorbehalten.

So ist z.B das Setzen von eigenen Bookmarks ist eine Funktion, die in enger Zusammenarbeit mit Tim Pritlove eingebaut wurde. Jener Herr Pritlove ist aktuell mit seinem BitLove-Projekt gerade maßgeblich daran beteiligt, das Podcasten, sowie den Konsum von Podcasts noch weiter nach vorne zu bringen. Instacast entwickelt sich dabei immer mehr zur Lead-Platform was neue Features und deren Tests angeht.

In diesem Artikel will ich gar nicht weiter auf die Features eingehen, schaut euch einfach den Artikel von Vemedio an, dort wird das sehr viel besser erklärt. Instacast ist aber eine App die viel Neues ausprobiert und sich nicht scheut dabei auch mal Risiken einzugehen.

Außerdem sollte sich jeder Instacast Pro per In-App Kauf zulegen. Damit unterstützt ihr nicht nur Vemedio, sondern hilft auch dabei die in den letzten Jahren arg ins Stocken geratene Entwicklung von Podcasts voran zu treiben. Bitte kaufen und weitersagen! 🙂

Hier geht’s zur App!