Wie tief ins Klo kann man eigentlich greifen?

Tausende Kunden staunten nicht schlecht, als sie gestern Post vom Fachhändler Spielegrotte bekamen: Trotz vierstelliger Vorbestellungen kann der Händler wohl nur eine Handvoll Kunden beliefern.

via AreaGames.de

Ach Microsoft… Jetzt habt Ihr doch schon so viel Scheiße gebaut was den XBox One Launch angeht… Features angekündigt und Restriktionen eingebaut, alles wieder zurück genommen (incl. der positiven Sachen) und euch damit zum Gespött der Szene gemacht, Kontroverse Punkte erst lange totgeschwiegen (was genau macht Kinect eigentlich und was passiert mit den Daten die anfallen), etc… Und jetzt das…

Leute, Ihr bestraft hier nicht die Händler wie Spielegrotte, Ihr bestraft eure Kunden und potentiellen Käufer eurer Konsole!!! Das fällt nicht auf die Händler zurück sondern auf euch. Und mangelnde bis gar keine Kommunikation ist das Schlimmste, was man in einer solchen Situation machen kann. 

Ich versteh es nicht…

Atomkraft ist die Lösung?!?

This weekend, four well-respected climate scientists are emphatically calling for policymakers to rethink their stances on nuclear power. The group says „opposition to nuclear power threatens humanity’s ability to avoid dangerous climate change“ and that nuclear power will be key „to develop[ing] an energy system that does not rely on using the atmosphere as a waste dump.“

via ArsTechnica.com

O_o

Bitte wie? Ich glaube ich hab mich verhört?!? Der Müll der aus AKW’s raus fällt muss ja auch nur mehrere HUNDERTTAUSEND BIS MILLIONEN JAHRE gelagert werden bis er nicht mehr gefährlich ist!!! Die ein oder andere Katastrophe wird’s dazwischen mit Sicherheit auch noch geben! 

Ihr habt doch einen Knall…

Pressefreiheit?

The Washington Times is preparing a lawsuit after federal agents raided the Maryland home of award-winning investigative reporter Audrey Hudson and confiscated her notes.

The agents had a warrant, but it was for unregistered firearms suspected of belonging to her husband. Only after they left did Hudson realize that some of her notes, which included interviews with confidential sources, were missing. The notes pertained to her reporting on problems within the Department of Homeland Security’s federal air marshal service.

via TheVerge.com

… Und wieder einmal fassungslos. Wozu denn überhaupt die Mühe einen Durchsuchungsbeschluss zu besorgen? Wenn man das hier liest, dann hätten die das doch auch komplett ohne machen können. Es würde doch mittlerweile überhaupt keinen Unterschied mehr machen… 

Man sieht aber ganz eindeutig wo die Reise hin geht!