Was AOKP so unter der Haube hat

Es wird mal wieder Zeit! Nachdem ich bereits ParanoidAndroid und MIUI auf meinem Nexus 7 ausprobiert habe, widme ich mich nun voll und ganz einem weiteren sehr beliebten Custom-ROM: AOKP bietet eine Fülle an Personalisierungsoptionen und Einstellungsmöglichkeiten und eignet sich dadurch besonders für experimentierfreudige Bastler.

via Mobiflip.de

AOKP hab ich aktuell auf meinem Nexus 4 UND dem Nexus 7 im Einsatz! Auf dem 4er vor allem weil man die Navigations-Leiste ausblenden kann, auf dem 7er, weil man dort die alte Honeycomb-Status-/ Navigations-Leiste rein bekommen kann. 🙂

Die Jungs bauen nicht so schnell Nightlies wie bei Cyanogenmod und unterstützen nicht so viele Geräte, das Rom bietet aber ein paar mehr Kniffe und Möglichkeiten. Ich kann’s nur empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.